Gleich bei ihrem ersten Auftritt in der neuen Saison konnten die A-Junioren in der 1.Runde des BFV-Pokals voll überzeugen und den SV Nord Lerchenau mit 4:0 Toren besiegen. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase kamen die Fasane immer besser ins Spiel und konnten in der 27.Minute durch Michael Gewalt mit 1:0 in Führung gehen. Nur sechs Minuten später erhöhte Oscar Hübner auf 2:0 und stellte damit bereits die Weichen auf Sieg.

Auch in der zweiten Spielhälfte war die Spielfreude des FC Fasanerie-Nord ungebrochen und man erhöhte durch einen von Alexis Bartels verwandelten 11-Meter (60.Min.) auf 3:0. Den Schlußpunkt setzte Henri Wehmschulte in der 67.Minute mit seinem Treffer zum 4:0. Damit zieht man ohne große Probleme in die 2.Pokalrunde ein, wo dann vermutlich bereits ein etwas ebenbürtigerer Gegner warten wird.

Aufstellung: Can Schlieker (TW), Matthias Senno, Lukas Bräutigam, Alexis Bartels, Elias Diepold, Kaisse Attalai, Michael Gewalt, David Jocher (C), Bastian Betz, Henri Wehmschulte, Oscar Hübner, Roque Schyma, Tobias Evers, Ratko Ristic, Oumar Diallo, Trainer Alexander Reiz

SG_Fasanerie-Nord_Moosach_gegen_SV_Nord_Lerchenau

 

  • Bild_01_-_22.09.2020_-_A1
  • Bild_24_-_22.09.2020_-_A1
  • Bild_26_-_22.09.2020_-_A1