Die F1-Junioren des FC Fasanerie-Nord sorgten für den ersten Erfolg in einem Hallenturnier in dieser Saison. Nachdem man bereits 4x auf dem 2.Platz landete und auch bei den Münchner Stadtmeisterschaften mit einem 3.Platz überzeugen konnte, ist es nun endlich gelungen, auch ein Turnier zu gewinnen.

Beim Hallenturnier des TSV Feldkirchen konnte man sich gegen die Teams von Markt Schwabener Au (4:0), ESV München-Ost (1:0) und TSV Feldkirchen (3:0) klar durchsetzen und musste nur gegen den FC Aschheim beim 0:0 Unentschieden einen Punkt abgeben. So landete man mit 10 Punkten (bei 2 Punkten Vorsprung) an der Spitze der Tabelle und die Mannschaft durfte bei der Siegerehrung ihre Goldmedaillen in Empfang nehmen.

Das soll aber nicht das Ende der Fahnenstange gewesen sein. Am Samstag, den 15.02.2020 tritt man beim SC Armin 1893 München in der Sporthalle des Lion-Feuchtwanger-Gymnasiums an und einen Tag später ist man zu Gast bei der SpVgg Hebertshausen. Die kleinen Fasane sind gierig geworden und wollen unbedingt noch mehr Turniersiege einheimsen. Mal sehen, ob es ihnen auch gelingt. Viel Spaß dabei.

F1 2019 2020 7 Feldkirchen