Vielen Unkenrufen zum Trotz ist es uns gelungen, bereits am 18.04.2018 die neu renovierten Stockbahnen an der Georg-Zech-Allee 15 zum Training freizugeben. Dies war ein lange gehegter Wunsch aller Stockbahnnutzer. Nach sehr viel Aufwand gaben die Verantwortlichen der Stadt München das O.K. Wir möchten uns auf diesem Weg ganz herzlich bei unserem Vorstand Walter Schmidkonz bedanken. Ohne ihn und seinem Team hätten die notwendigen Grundsteine nicht gelegt werden können. Weiter gilt unser Dank Max Bauer (Vorstand Gesamtverein Feldmoching), dem Gartenbauamt Feldmoching, Frau Nebihe Fischer (Referat für Bildung und Sport) und natürlich Frau Diane Stachowitz (Mitglied des Bayrischen Landtags und Sportpolitische Sprecherin). Sie war das Zünglein an der Waage. Ohne Ihr Engagement hätte es wahrscheinlich keine neuen Stockbahnen gegeben. Zuallerletzt noch ein Dank an die Firma Birgmeir (ein Familienbetrieb) die absolut hervorragende Arbeit geleistet hat. 

Als Dankeschön wird die Abteilung Eisstockschießen des FC Fasanerie-Nord alles erdenklich tun, um den Traditionssport im Münchner Norden wieder attraktiv zu machen. Es sind bereits mehrere Events angedacht. Nachdem die Stockbahnen für ein optimales Training nicht mehr geeignet waren, hatten wir uns ab Oktober 2017 bei Grüne Heide Ismaning eine Bahn gemietet, um besser trainieren zu können. Dies tat uns allen sehr gut. Beim Sylvester-Turnier belegten wir gleich den ersten Platz. Durch die optimalen Trainingsbedingungen wurden auch sehr gute Platzierungen bei verschiedenen Freundschaftsturnieren erreicht. Bereits am 18.03.18 war ein erster Pflichteinsatz auf Kreisebene, man startete zum ersten Mal bei einer Herren-Duo-Meisterschaft. Leider konnten unsere beiden Schützen Gerhard Poschmann und Bernhard Bletz an diesem Tag nicht ihr bestes Können aufzeigen. Ein eigentlich guter 4. Platz reichte nicht zum Weiterkommen. Am 08.04.18 ebenfalls ein Pflichtturnier, die Vorrunde zur Duo-Mix-Kreis-Meisterschaft. Auch diese Meisterrunde wurde heuer zum ersten Mal ausgetragen. Es starteten 2x7 Mannschaften. Wir konnten in der Vorrunde ebenfalls einen 4. Platz belegen der uns allerdings für die Finalrunde am 15.04.18 reichte. Brigitte und Bernhard Bletz wollten nach dieser knappen Qualifikation ein besseres Ergebnis bei der eigentlichen Meisterschaft erzielen. Gesagt getan, wir haben unsere Nervosität in Grenzen gehalten und sind die ersten Kreismeister dieser neu geschaffenen Disziplin und haben uns so für die nächsthöhere Bezirksmeisterschaft qualifiziert. 

Jetzt geht es daran gut auf unseren eigenen Bahnen zu trainieren und Neugierige und Interessierte Anfänger und Sportler zum Stockschießen zu animieren. Mit einem Übungsleiter vor Ort und bereits guten Schützen dürfte dies kein Problem werden. Ab 24.04.18 ist für Neueinsteiger und Altgedienten auf unseren Bahnen wieder regelmäßiges Training, jeweils Dienstag ab 18.00 Uhr. Vielleicht können wir ja schon in der nächsten Ausgabe unserer Vereinszeitschrift „Der Fasan“ schon neue Mitglieder bekannt geben und begrüßen.

 

Bild 01 Fagana Stockschützen Einweihung Stockbahn m

 

 

  • Bild_01_-_Fagana_-_Stockschützen_-_Einweihung_Stockbahn
  • Bild_02_-_Fagana_-_Stockschützen_-_Einweihung_Stockbahn
  • Bild_03_-_Fagana_-_Stockschützen_-_Einweihung_Stockbahn
  • Bild_04_-_Fagana_-_Stockschützen_-_Einweihung_Stockbahn
  • Bild_05_-_Fagana_-_Stockschützen_-_Einweihung_Stockbahn
  • Bild_06_-_Fagana_-_Stockschützen_-_Einweihung_Stockbahn
  • Bild_07_-_Fagana_-_Stockschützen_-_Einweihung_Stockbahn
  • Bild_08_-_Fagana_-_Stockschützen_-_Einweihung_Stockbahn
  • Bild_09_-_Fagana_-_Stockschützen_-_Einweihung_Stockbahn
  • Bild_10_-_Fagana_-_Stockschützen_-_Einweihung_Stockbahn
  • Bild_11_-_Fagana_-_Stockschützen_-_Einweihung_Stockbahn