Als gute Gastgeber präsentierten sich am Wochenende des 09./10.12.2017 die Juniorenmannschaften des FC Fasanerie-Nord. Leider konnte sich kein einziges Fasanenteam für ein Halbfinale qualifizieren, was aber nicht bedeutete, dass die Spieler nicht trotzdem sehr viel Spaß an ihren Turnieren hatten. Sehr positiv möchte Jugendleiter Michael Enders hierbei die Zuverlässigkeit der geladenen Gastmannschaften hervorheben, von denen es keine Absagen gab und die alle pünktlich zum Turnierbeginn erschienen sind. Alle 4 Turniere waren mit 8 Mannschaften voll besetzt, so dass 32 Teams auf Medaillenjagd gehen konnten. 

Den Anfang machten am Samstag, den 09.12.2017 die D2-Junioren von Trainer Lukasz Woznika, die in der Punkterunde leider nicht so sehr erfolgreich unterwegs waren und nun versuchen wollen, auf diversen Hallenturnieren ihre Erfolge nachzuholen. Auch beim Heimturnier lief es zu Beginn nicht ganz so gut, wo man mit einer 0:1 Niederlage gegen den FC Neuhadern startete. Dann jedoch ein 1:1 Unentschieden gegen den SV Lohhof und ein 2:1 Sieg gegen den SV Pullach. Trotzdem reichten diese 4 Punkte nicht aus, um das Halbfinale zu erreichen. Im Spiel um Platz 5 konnte man aber gegen den FC Hertha München in einem spannenden 6-Meter-Schießen mit 3:2 Toren bestehen und so den Tag mit einem positiven Ergebnis beenden. Das Turnier der D2-Junioren gewann der SV Planegg-Krailling mit einem 2:1 Sieg gegen den großen Favoriten TSV Milbertshofen.
Bilder der D2-Junioren in der FCF Galerie

Am Nachmittag folgte das F1-Turnier, an dem die F1- & F2-Junioren des FC Fasanerie-Nord mit leider nur bescheidenen Leistungen teilnahmen. Am Ende landeten die Mannschaften auf den Plätzen 5 & 6, wobei das Highlight mit Sicherheit das Derby der beiden Fasanenteams untereinander war. Hier konnten sich die F1-Junioren klar mit 5:0 Toren gegen die gleichaltrigen F2-Junioren durchsetzen. Sieger wurde in diesem Turnier der SV Lohhof, der im Finale den SV 1880 München mit 2:0 Toren besiegte.
Bilder der F1- & F2-Junioren in der FCF Galerie

Am Sonntagvormittag stand das E2-Turnier auf dem Programm, an dem die E2- & E3-Junioren des FC Fasanerie Nord teilnahmen. Beide Mannschaften hatten einen schweren Stand und mit dem Ausgang des Turniers wenig zu tun. Speziell in der Offensive war man häufig überfordert und konnte nur wenige Akzente setzen. Die E3-Junioren mussten nach der Vorrunde, die mit drei Niederlagen und ohne Torerfolg beendet wurde, im Spiel um Platz 7 & 8 gegen den TSV Neubiberg antreten. Auch diese Begegnung fiel mit einer 0:5 Niederlage ziemlich heftig aus und man landete so nur am Ende der Tabelle. Dafür war aber die am darauffolgenden Mittwoch stattfindende Weihnachtsfeier in der Pizzeria Antica Tropea umso schöner. Hier schwor man sich dann auch auf die noch kommenden Hallenturniere ein und ist guten Mutes, dass auch einmal ein Stockerlplatz herausspringen wird. Die E2-Junioren machten es etwas besser. Sie erreichten in der Vorrunde immerhin 2x ein Unentschieden und durften damit im Spiel um Platz 5 & 6 antreten. Hier jedoch verlor man etwas unglücklich gegen den SC Lerchenauer See mit 0:1 Toren. Das Turnier der E2-Junioren gewannen die Jungs vom SV Nord Lerchenau, die im Finale den SV Lochhausen mit 2:0 Toren besiegen konnten. 
Bilder der E2 und E3 Junioren in der FCF Bildergalerie

Im abschließenden Sonntagsturnier trat der Jahrgang 2011 zum G1-Turnier an und konnte zumindest spielerisch schon einige positive Akzente setzen. Nach einem Sieg und zwei Niederlagen hat es aber auch bei den (fast) jüngsten Fasanen mit dem Halbfinale nicht ganz geklappt. Man wurde Tabellendritter und musste im Spiel um Platz 5 & 6 gegen den SV Lohhof antreten. Hier war dann die Luft etwas raus und man verlor etwas zu hoch mit 0:3 Toren. Turniersieger wurde der ESV München, die sich im 6-Meter-Schießen mit 2:1 Toren gegen den VfR Garching durchsetzen konnten. 
Bilder der G1-Junioren in der FCF-Bildergalerie

Das nächste Hallenturnier des FC Fasanerie-Nord findet am Wochenende des 03./04.03.2018 wieder in der Faganahalle statt, wo dann die D1-, E1-, F2- & F6-Junioren um die Ehre und natürlich auch um Medaillen spielen werden. Hier die einzelnen Ergebnisse im Überblick:

D2-Junioren - (Jahrgang 2006): 

1. SV Planegg-Krailling
2. TSV Milbertshofen
3. SV Lohhof
4. FC Neuhadern
5. FC Fasanerie-Nord
6. FC Hertha München
7. SC Arcadia Messestadt
8. SV Pullach

 

F1-Junioren - (Jahrgang 2009): 

1. SV Lohhof
2. SV 1880 München
3. SC Amicitia
4. TSV Dachau 65
5. FC Fasanerie-Nord I
6. FC Fasanerie-Nord II
7. FC Teutonia München
8. SV Allach 49

 

E2-Junioren - (Jahrgang 2008): 

1. SV Nord Lerchenau
2. SV Lochhausen
3. FC Rot-Weiß Oberföhring
4. ESV München
5. SC Lerchenauer See
6. FC Fasanerie-Nord I
7. TSV Neubiberg
8. FC Fasanerie-Nord II

 

G1-Junioren - (Jahrgang 2011): 

1. ESV München
2. VfR Garching
3. TSV Milbertshofen
4. FV Hansa Neuhausen
5. SV Lohhof
6. FC Fasanerie-Nord
7. TSV Neubiberg
8. MTV 1879 München

Weiter bedankt sich die Vereinsführung sowohl bei Jugendleiter Michael Enders und seinen Helfern recht herzlich für die vorzügliche Organisation des Hallenturniers, als auch beim Orga-Team für die reibungslos gute Verköstigung aller Spieler und Turnierbesucher. 

  • Bild_06_-_Siegerehrung_-_D2
  • Bild_21_-_Begrüßung_-_G1
  • D_18
  • E2_16
  • F1_07
  • F1_13
  • F1_21
  • G1_15
  • Orgateam