Erstmals seit zwei Jahrzehnten kann der FCF wieder mehr als 70 Mitglieder in der Jahreshauptversammlung begrüßen. Gründe hierfür sind zum einen, dass der FCF heuer 40 Jahre alt wird und allen noch im Verein geführten Gründungsmitgliedern eine goldene Ehrennadel verlieh. Zum anderen liegen die beiden sensationellen Aufstiege der Herren I und II gerade mal ein halbes Jahr zurück, da ist die Jahreshauptversammlung ein willkommener Anlass, nochmal glücklich zurück zu schauen. Die Meisterspieler machten dem Verein die Freude, auch persönlich zur Versammlung zu kommen. Insgesamt wohnten knapp 20 (!) Spieler der Aufstiegsteams der Versammlung bei. Des Weiteren waren die Neuwahlen mit einigen Personalwechseln ein zusätzlicher Auslöser für die herausragende Besucherzahl der Versammlung im Feldmochinger Hof am Freitag, dem 27.01.2017.

Der 1. Vorsitzende Walter Schmidkonz konnte in seinem Jahresrückblick über Erfolge bei der Sportplatzbelegung berichten. Die Fußballplätze an der Lerchenauer Str. 270 dürfen in 2017 an mehr Wochenstunden zum Training genutzt werden. Andererseits kämpft der Verein um mehr Hallenzeiten oder alternative Raumnutzung z.B. in weiteren Räumen in der Mehrzweckhalle, um den wachsenden Platzbedarf der Abteilungen Ju-Jutsu und Turnen zu befriedigen. Die Mitgliederzahl ging leicht nach oben, 814 Passive und Aktive zählte der FCF zum Jahreswechsel. Es könnten vor allem im Bereich der Fußball-Jugend noch deutlich mehr sein, wenn wir mehr Jugendtrainer finden würden.

Bei den Neuwahlen standen wenige Veränderungen an, das eingespielte und erfolgreiche Führungsteam bleibt weitgehend unverändert. Sehr positiv für die Fußballabteilung ist der neue stellvertretende technische Leiter Richard Daser, der die erste Mannschaft im Juni als Trainer zum Aufstieg in die Kreisliga führte. Ein großer Wehrmutstropfen ist der Abschied unsers 2. Vorsitzenden Werner Freytag, der seit 1985 in verschiedenen Ämtern den Verein voranbrachte und 12 Jahre in der Vorstandschaft die Geschicke des FCF lenkte. Peter Müller wechselt daher vom 3. auf den 2. Vorsitzenden. Neuer 3. Vorsitzender wird Andreas Wirth, ein Urgestein des FCF, seit 33 Jahren dabei und als Leiter der Fußball-Frauenteams seit vielen Jahren ein fester Teil des Vereinsausschusses.

Über die Vorbereitungen zu unserer 40-Jahr-Feier am Samstag, 18.11.2017 informierte Peter Müller. Viele Programmpunkte und eine ausgezeichnete Münchner Band werden sicherlich für einen schönen Abend sorgen.

Einen humorvollen Einblick in die frühen Jahre des FCF gab den Anwesenden der Ehrenpräsident Adam Walter bei der Verleihung der Ehrennadeln. Zu jedem der 18 anwesenden Gründervätern erzählte er eine kleine Geschichte. In Summe verlieh er 13 goldene Vereinsnadeln für 40 Jahre Mitgliedschaft, eine silberne für 10 Jahre Funktionstätigkeit an den Abteilungsleiter Eisschützen Gerhard Poschmann und zwei silberne für 20-jährige Mitgliedschaft an Kamel Silhadi und Richard Wolf.

Bilder der Jahreshauptversammlung gibt es in unserer FCF Bildergalerie