Auch letztes Jahr passierte es wieder:  Der FC-Fasanerie bekam Nachwuchs. Ab September letzten Jahres starteten Kinder des Jahrgangs 2011 zusammen mit  „Anfang-2012-Kindern“ ins Trainingsprogramm. Los ging es im Freien an der Toni-Pfülf-Schule mit einer Truppe von neun  kleinen Startup-Fußballern.  Das mitgebrachte fußballerische Vermögen unserer Youngster unterschied sich doch recht stark.  Die einen konnten den Ball schon recht sicher über das Feld navigieren und wussten in welches Tor der Ball gehört.  Andere galt es noch davon zu überzeugen, dass der Ball viel spannender ist, als vorbeifliegende Vögel oder interessante Gewächse auf dem Boden.

Nach den Herbstferien ging es dann in die Turnhalle der Grundschule an der Feldmochinger Straße. Hier bereiten wir uns nun auf unser erstes (Heim-)Hallenturnier im März vor. Die Jungs machen sich gut und werden von Woche zu Woche sicherer. 

Leider haben wir – wie häufig  im ehrenamtlichen Kinder-Fußballbereich -- wieder ein Trainerproblem: Ein neuer fester Trainer-Papa oder Trainer-Mama fand sich nicht direkt.  Ich habe, neben der 2009er Mannschaft, erstmal kommissarisch den Job übernommen. Mit Hilfe sporadisch einspringender anderer Papas hat das bisher gut geklappt (Danke an Ernst und Jürgen!).  Es ist jedoch Besserung in Sicht, da eine Mama in den Trainerjob (wieder) einsteigen möchte.

Sobald die Trainerlage stabil ist, freuen wir uns, weitere fußballbegeisterte Jungs und Mädels in unserem Team aufzunehmen.

Euer Oli

Bild F7 Junioren JG 2011 2012

Unser Startup-Team mit Johannes, Leon, Fabio, Domenico, Valentin, Cosimo, Paul, Philipp und Simon (nicht im Bild)