Kaum hatte die neue Saison 2016/2017 vor ein paar Wochen begonnen, schon ist die Vorrunde auch wieder vorbei und die Junioren & Juniorinnen freuen sich auf eine schöne Hallensaison bei angenehmen Innentemperaturen mit vielen Turnieren und hoffentlich auch erfreulichen Ergebnissen. 

Doch wie lief sie nun, die Vorrunde 2016/2017? Konnten alle angestrebten Ziele erreicht werden oder mussten zu ehrgeizige Erwartungen zurückgeschraubt werden? Soviel sei schon einmal gesagt, alle Juniorentrainer sitzen noch fest im Sattel und müssen nicht fürchten, zur Rückrunde von ihrer Mannschaft „weggelobt“ zu werden.

Eine riesige Leistung erbrachten die A1-Junioren, die es mit 8 Siegen aus 8 Spielen schafften, die hochgesteckten Erwartungen der Trainer & Betreuer zu erfüllen und sich ohne Makel als Herbstmeister für die Aufstiegsrunde zur Kreisklasse zu qualifizieren. Hier ist besonders die geschlossene Mannschaftsleistung zu loben, die der Garant für den Erfolg war und auf noch mehr in der Aufstiegsrunde hoffen lässt.

  • bild_01_-_fuayball_-_fc_fasanerie_nord_-_spvgg_feldmoching_20161010_1711475455
  • bild_02_-_fuayball_-_fc_fasanerie_nord_-_spvgg_feldmoching_20161010_1313790749
  • bild_03_-_fuayball_-_fc_fasanerie_nord_-_spvgg_feldmoching_20161010_1362719257
  • bild_04_-_fuayball_-_fc_fasanerie_nord_-_spvgg_feldmoching_20161010_1319904884
  • bild_05_-_fuayball_-_fc_fasanerie_nord_-_spvgg_feldmoching_20161010_1477683954
  • bild_06_-_fuayball_-_fc_fasanerie_nord_-_spvgg_feldmoching_20161010_1568443960

Noch sensationeller schlugen sich bisher die B1-Junioren, die von vielen bereits als potentieller Abstiegskandidat gehandelt wurden, da diese als junger Jahrgang das Erbe in der Kreisklasse anzutreten hatten und es vom Alter her nicht leicht haben sollten. Die Mannschaft von Mario Maier überzeugte aber ein ums andere Mal mit souverän herausgespielten Siegen und so scheint man mit dem Abstieg absolut nichts zu tun zu haben. Momentan liegen die Fasane nach der Hinrunde mit 19 Punkten aus 10 Spielen auf dem 3.Platz der Tabelle und so darf man sogar ein wenig in Richtung Kreisliga schielen, auch wenn es dafür wohl nicht reichen wird. Mit 5 Siegen in Folge hat man jetzt bereits einen Vorsprung von 9 Punkten auf einen Abstiegsplatz und darf beruhigt in die Hallensaison gehen.

  • bild_01_-_fussball_-_fc_fasanerie_nord_-_jfg_dachau_land_06_20161011_1262256038
  • bild_02_-_fussball_-_fc_fasanerie_nord_-_jfg_dachau_land_06_20161011_1433170222
  • bild_03_-_fussball_-_fc_fasanerie_nord_-_jfg_dachau_land_06_20161011_1315887828
  • bild_04_-_fussball_-_fc_fasanerie_nord_-_jfg_dachau_land_06_20161011_1606847130
  • bild_05_-_fussball_-_fc_fasanerie_nord_-_jfg_dachau_land_06_20161011_1258759682
  • bild_06_-_fussball_-_fc_fasanerie_nord_-_jfg_dachau_land_06_20161011_1182837419

Etwas Sorge bereiteten zwar die C1-Junioren, da diese einen Aderlass von mehr als 10 Spielern über sich ergehen lassen mussten, doch blieb diese Befürchtung unbegründet. Die Mannschaft hat sich unter dem neuen Trainer Werner Gosse prima zusammengespielt und mit 16 Punkten einen sicheren 4.Platz erreicht, der ebenfalls zur Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur Kreisklasse berechtigt. Mit Henri Wehmschulte wurde sogar ein neues Sturmtalent entdeckt, der seit dieser Saison im Strafraum des Gegners Angst und Schrecken verbreitet. Speziell der ASV Dachau II kann ein Lied davon singen, netzte Henri in dieser Punktspielbegegnung doch gleich 8x ein.

  • bild_01_-_17092016_-_c1_20160922_1378384677
  • bild_02_-_17092016_-_c1_20160922_1014937742
  • bild_03_-_17092016_-_c1_20160922_1901359826
  • bild_04_-_17092016_-_c1_20160922_1858058807
  • bild_05_-_17092016_-_c1_20160922_1892638382
  • bild_06_-_17092016_-_c1_20160922_1466624252

Auch bei den D1-Junioren war man zu Saisonbeginn etwas skeptisch, denn auch diese Mannschaft hatte einen großen Spielerverlust zu verkraften und man war sich nicht sicher, ob das neue Trainergespann Kloos/Mante diesen Herausforderungen gewachsen war. Sie waren es und konnten gleich zu Beginn der Vorrunde mit 4 Siegen in Folge einen Blitzstart hinlegen. Die Mannschaft hat sich gefunden und qualifizierte sich auch trotz dem Abgang mehrerer Leistungsträger für die Aufstiegsrunde zur Kreisklasse. Gegen Ende wurde es zwar noch einmal etwas knapp, doch mit 13 Punkten aus 9 Spielen landete man schließlich auf dem 5.Platz der Tabelle und darf in der Rückrunde um den Aufstieg in die Kreisklasse mitspielen.

  • bild_01_-_24092016_-_d1_20160930_1128177573
  • bild_02_-_24092016_-_d1_20160930_1928343319
  • bild_03_-_24092016_-_d1_20160930_1153671368
  • bild_04_-_24092016_-_d1_20160930_1407388383
  • bild_05_-_24092016_-_d1_20160930_1747452240
  • bild_06_-_24092016_-_d1_20160930_1332840485

Bei den D2-Junioren lief es leider sehr schleppend und die Erfolge ließen lange Zeit auf sich warten. Eigentlich hatte man sich da vom Jahrgang 2005 etwas mehr erhofft, doch ein sehr dünner Kader und eine schwindende Lust am Thema Fußball ließen Trainer Alexander Kutscha in so mancher Begegnung gegen Windmühlen kämpfen. Am Ende standen magere 4 Punkte aus 8 Begegnungen zu Buche und das reichte bei weitem nicht aus, um die Qualifikation zur Kreisklasse zu erreichen. Hier wird es in der Rückrunde die Aufgabe des Trainers sein, die Jungs wieder aufzubauen und neu für das Fußballspiel zu motivieren, so dass man nächstes Jahr vielleicht auch wieder weiter vorne mitspielen kann.


Die E1-Junioren unter Trainer Lukasz Woznica entwickeln sich prächtig und konnten sich mit nur 2 Niederlagen auf dem 5.Platz der Tabelle festsetzen. Nur selten gelang es den gegnerischen Mannschaften, die Fasane in Verlegenheit zu bringen und zu besiegen. So wird der FC Fasanerie Nord mit dem Jahrgang 2006 noch sehr viel Freude haben.

  • bild_01_-_24092016_-_e1_20161209_1691429702
  • bild_02_-_24092016_-_e1_20161209_1857764739
  • bild_03_-_24092016_-_e1_20161209_1245290050
  • bild_04_-_24092016_-_e1_20161209_1499596854
  • bild_05_-_24092016_-_e1_20161209_1170408235
  • bild_06_-_24092016_-_e1_20161209_1747348786

Bei den erfolgsverwöhnten E2-Junioren lief es leider nicht so gut und man musste lange Zeit auf die ersten Punkte warten. Jedoch spielte der Jahrgang 2007 in der überregionalen Gruppe auch auf einem sehr hohen Niveau und die Kinder wurden an jedem Spieltag bis an das Äußerste gefordert. Die Früchte dieser Saat werden zwar erst in ein paar Jahren, dann aber in einer sehr hohen Qualität geerntet werden können.


Die Jahrgänge 2008-2011 spielten in 5 Mannschaften verteilt bei den F1- bis F5-Junioren. Hier werden noch keine Punkte verteilt und auch ein Schiedsrichter ist noch nicht auf dem Spielfeld anwesend. Wenn man aber etwas von den Trainern zu hören bekam, dann waren es durchwegs positive Dinge und die F-Junioren-Teams befinden sich auf einem guten Weg, erfolgreiche Fußballer zu werden. Warten wir doch mal die Hallenturniere in der Winterpause ab, dann wissen wir mehr.


Sensationelle Ergebnisse liefern momentan alle Mädchenmannschaften ab. Die C-Juniorinnen konnten ihr letztes Punktspiel vor der Winterpause gegen den Tabellenführer SpVgg Dornach mit 2:1 Toren gewinnen, tauschten damit die Plätze und überwintern nun an der Spitze der Tabelle.

  • bild_01_-_16102016_-_cm_20161020_1507427860
  • bild_02_-_16102016_-_cm_20161020_1143114670
  • bild_03_-_16102016_-_cm_20161020_1399826436
  • bild_04_-_16102016_-_cm_20161020_1343532663
  • bild_05_-_16102016_-_cm_20161020_1990938411
  • bild_06_-_16102016_-_cm_20161020_1678050929

Auch die D-Juniorinnen machten es nicht recht viel schlechter und liegen momentan auf dem 2.Tabellenplatz.

  • bild_01_-_fussball_-_post_sv_muenchen_-_fc_fasanerie_nord_20161011_1997204240
  • bild_02_-_fussball_-_post_sv_muenchen_-_fc_fasanerie_nord_20161011_2015456860
  • bild_03_-_fussball_-_post_sv_muenchen_-_fc_fasanerie_nord_20161011_1419108437
  • bild_04_-_fussball_-_post_sv_muenchen_-_fc_fasanerie_nord_20161011_1320469718
  • bild_05_-_fussball_-_post_sv_muenchen_-_fc_fasanerie_nord_20161011_1019379215
  • bild_06_-_fussball_-_post_sv_muenchen_-_fc_fasanerie_nord_20161011_1515736005

Fast schon erwartungsgemäß führen die E-Juniorinnen ihre Spielgruppe an und haben, obwohl noch ein Spiel zu absolvieren ist, bereits jetzt einen Vorsprung von 5 Punkten auf den 2.Platz.

  • bild_01_-_18092016_-_em_20160930_1941381621
  • bild_02_-_18092016_-_em_20160930_1967812937
  • bild_03_-_18092016_-_em_20160930_1862381986
  • bild_04_-_18092016_-_em_20160930_1085257285
  • bild_05_-_18092016_-_em_20160930_1602640173
  • bild_06_-_18092016_-_em_20160930_2093162946

Alles in allem kann der FC Fasanerie Nord sehr zufrieden mit den bisher erbrachten Ergebnissen der Juniorenmannschaften sein.

Die Vorstandschaft wünscht den Mädchen und Jungen nun viel Spaß bei der Hallensaison und einen guten Start in die Rückrunde im März.